Mit Apps durch Corona (1)

Einsamkeit, Erschöpfung, Sorgen, Ängste – das sind einige der Gedanken und Gefühle, die viele von uns im Moment spüren. Die Corona-Krise nagt an uns. Und viele bemerken das nicht nur körperlich, sondern auch psychisch, seelisch, in ihrem Kopf und Herzen. Darum möchte ich hier drei Apps vorstellen, die dich unterstützen können, bei guter Stimmung und […]

Wenn auch wenig viel hilft

Predigt zu 2. Kön 5,1-19a Die Großmutter zur Enkelin: „Du darfst dir ein schönes Buch von mir wünschen!“ Das Kind überlegt nicht lange und sagt: „O.K., dann wünsche ich mir dein Sparbuch!“ Manche sagen: Viel hilft viel. Ich sag das auch. Zum Beispiel, wenn es um Gummibärchen geht. Da machen viele Bärchen auch viel mehr […]

Glaube bei jedem Wetter

Predigt zu Lk 22,31-34 Die Uhrzeit ist nicht bekannt. Wahrscheinlich war es am Abend, vielleicht sogar später Abend. Denn in der Folge der Ereignisse krähte irgendwann ein Hahn und das passiert ja meistens morgens in der Frühe. Doch als der Hahn krähte war es bereits zu spät. Da hatte Petrus Jesus schon verleugnet und die […]

Senfkorn Glaube – Römer 10,1-13

Paulus eröffnet dieses Kapitel 10 mit einem Knallersatz: „Liebe Brüder, meines Herzens Wunsch ist, und ich flehe auch zu Gott für sie, dass sie gerettet werden.“ Mit „sie“ sind seine jüdischen Volksgenossen gemeint. Oder vielmehr alle, die sich ihren Eintritt in Gottes Reich mit ihren guten Taten erwerben möchten (vgl. 9,32), vielleicht noch mit ihrer […]

Mit Jesus springen

In einer Predigt habe ich mal gelesen: „Er zwingt uns den Glauben nicht auf, sondern hält einfach die Hand offen und wartet und wartet und wartet, bis wir springen und die Erfahrung machen, dass er wirklich hält, was er verspricht.“ Ich halte solche Sätze zunehmend für falsch, obwohl ich so was auch schon gesagt habe. […]

Werkzeug deines Friedens

Herr, mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens, dass ich liebe, wo man hasst; dass ich verzeihe, wo man beleidigt; dass ich verbinde, wo Streit ist; dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist; dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht; dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält; dass ich Licht entzünde, wo Finsternis regiert; […]