Bei Gott einen Namen haben

Predigt zu Jesaja 43,1-7 Jetzt aber sagt der Herr, der dich ins Leben gerufen hat, Volk Israel, du Nachkommenschaft Jakobs: »Fürchte dich nicht, ich habe dich befreit! Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du gehörst mir! Musst du durchs Wasser gehen, so bin ich bei dir; auch in reißenden Strömen wirst du nicht ertrinken. Musst du durchs Feuer gehen, … Weiterlesen →

Gönn Dir!

Predigt zu Jesaja 55,1-3 Heute Morgen möchte ich mit Ihnen auf eine Reise gehen. Für manche ist das vielleicht etwas ungewohnt. Eine Reise mitten im Gottesdienst, das ist auch merkwürdig. Manche sind vielleicht jetzt erst richtig in ihrer Kirchenbank angekommen und haben sich eingerichtet und eingesessen, doch schon geht es wieder weiter. Wenigstens innerlich. Und unsere Reise ist keine Spielerei, … Weiterlesen →

Träume nicht dein Leben

Predigt zur Konfirmation 2013 Habt Ihr gewusst, dass ihr Fans habt?! Wohl jeder unter 14 Jahren himmelt Euch an. Denn mit 14 Jahren ist man groß! Vielleicht ging es Euch auch so in dem Alter. Und vielleicht wünscht Ihr Euch auch selbst, bereits 16 zu sein, oder 18. Vielleicht träumt ihr von mehr Freiheit und Selbstbestimmung. Auch ich wollte immer … Weiterlesen →

Fang an!

Predigt zu Jes 60,1-6 Haben Sie es mal nachgerechnet? Wir hatten in der letzten Weihnachtswoche von 9 Tagen, vom 4. Advent bis zum Neujahrstag, 7 Feier- und Festtage. Heiligabend und Silvester habe ich hier mal als ganze Tage gerechnet, auch wenn sie morgens noch „Alltag“ waren. Das war auf jeden Fall ein echter Feiertags-Marathon. In der zweiten Hälfte dieser Woche … Weiterlesen →

Dankbar für Gott

Predigt zu Jes 65,17-25 Sara ist Runes beste Freundin. Rune ist Saras bester Freund. Sie wohnen ganz nah beieinander. Neben Sara und ihren Eltern wohnen Saras Großeltern, und in dem kleinen roten Haus daneben wohnt Rune. Wie fast jeden Morgen kommt Rune auch heute zu Sara herübergetrabt. „Wollen wir draußen spielen?“ fragt er schon an der Tür. Und Sara läuft … Weiterlesen →

Älter werden

Predigt zu Jesaja 46,4 Ums Älterwerden soll es heute gehen. Ein sensibles, persönliches Thema. Da braucht es erstmal eine kleine Sekunde der Entspannung. Beginnen wir also mit einem Witz: Drei Freunde treffen sich zum 50. Geburtstag. Wohin sollen wir gehen? Ach, in den Goldenen Löwen nach Hermannsburg. Da sind so hübsche Bedienungen. Ja, machen wir. 10 Jahre später. 60. Geburtstag. … Weiterlesen →

Erntedank – handeln wie ein König

Predigt zu Jesaja 58,7-12 an Erntedank 2011 Erntedank wunderbar! Wieder ist Erntedank und wieder ist der Altarraum hier in der Kirche reich, ja überreich, geschmückt. Draußen steht der Erntewagen. Es sieht alles wunderbar aus! Vielen Dank an die Landfrauen und das Landvolk! Eine volle Ernte trotz vieler Hindernisse und negativer Begleiterscheinungen. Ein herrlicher Anblick. Ein Anblick, der dankbar macht. Erntedank … Weiterlesen →

Gute Geschichte schreiben in der Zwischenzeit

Predigt zu Jes 29,17-24 (am 11. September 2011) Eine große Trockenheit war über das Land gekommen. Zuerst vertrocknete das Gras. Dann gingen die Büsche und Sträucher ein. Kein Regen kam, und auch der Morgen brachte keinen erfrischenden Tau. In großer Zahl waren die Tiere verdurstet. Nur wenige hatten die Kraft besessen, aus der Wüste zu fliehen. Die Trockenheit nahm kein … Weiterlesen →